"Berlin Affairs - Liebe das Heute" - erschienen am 26.11.2014 bei tredition


Buchbesprechung und Interview mit der Autorin auf Erotikmedien - Fachmagazin für Genießer oder als Download!


Berlin Affairs - Liebe das Heute ist am 26.11.2014 erschienen.

Der Roman Berlin Affairs - Liebe das Heute ist am 26.11.2014 erschienen und im gesamten Buchhandel und bei allen online Shops erhältlich! Ob Hardcover oder Taschenbuch, je 272 Seiten lang, wie immer es das Herz begehrt. Als E-Book ist es in allen gängigen E-Book-Formaten bei den unterschiedlichen Anbietern erhältlich, ob  für Kindle, Kobo, Tolino oder wie sie alle heißen. Einfach auf die gewünschte Website gehen, bei eBooks unter "Berlin Affairs" suchen und schon kann es downgeloadet werden.

 

Hier geht es zur Bestellung direkt bei meinem Verlag tredition:

 

&     Hardcover      ISBN:    978-3-7323-1330-3       Zur Bestellung

2       Paperback      ISBN:    978-3-7323-1329-7       Zur Bestellung

2       E-Book            ISBN:     978-3-7323-1331-0      Zur Bestellung

Ich freue mich über zahlreiche Rückmeldungen unter post@lisa-k.org.

Leseprobe 


Kurzbeschreibung Berlin Affairs - Liebe das Heute

Lisa, attraktiv und erfolgreich, lebt im hippen Berlin. Trotz ihrer 50 Jahre zieht sie nach wie vor die Blicke der Männer auf sich und genießt nicht nur ihr unabhängiges Singleleben in dieser aufregenden Stadt, sondern hin und wieder erotische Abenteuer. Bis Bernd in ihr Leben tritt. Ein verheirateter Frauenschwarm, mit dem sie ein erotisches Spiel voller Lust und Leidenschaft beginnt, welches in ungeahnte sexuelle Höhen, aber auch tiefe Gefühle führt, aus denen es bald kein Entrinnen mehr gibt. Obwohl es sich schnell abzeichnet, dass Bernd nicht der liebevolle Liebhaber ist, der er vorgibt zu sein ...

 

Schon bei einem der ersten erotischen Dates an einer Champagnerbar des KaDeWe spürt Lisa, dass sie sich an Bernd verlieren könnte. Seine Kunst der gefühlvollen, aber trotzdem leidenschaftlichen Liebe lässt sie ihm verfallen. Als er ihr dann auch noch seine Liebe gesteht, ist es um sie geschehen. Nach einem romantischen Wochenende träumt Lisa bereits von einem gemeinsamen Leben. Doch auch dunkle Erinnerungen an eine vergangene Liebe tauchen auf. Schon einmal hatte sie ihr Herz an einen Ehemann verloren, der nicht der ihre war ...

 

Da betritt Conrad die Bühne, Bernds Freund. Ein fieser Typ, wie sich bald herausstellt. Er lädt Lisa zu seiner Silvesterparty ein, nicht ohne Hintergedanken. Lisa nimmt an, da sie nicht wieder alleine in das neue Jahr feiern will wie all die Jahre vorher, als sie schon einmal Geliebte war. Auf dieser Party geht es hoch her, und Lisa zieht im Morgengrauen mit einem weiteren Gast von dannen. Nicht unbemerkt von Conrad, der es dem eifersüchtigen Bernd brühwarm erzählt. Dieser rastet daraufhin aus. Nach einer Aussprache bilden Lisa und Bernd ein Bündnis "der Leichtigkeit des Seins", frei nach Milan Kundera. Jeder lebt sein Leben, hin und wieder genießen sie die Freuden der Liebe gemeinsam. Aber Bernd nimmt das zu wörtlich und Lisa lässt sich aus Trotz von Conrad zu einem Abendessen einladen.

 

Bald verstrickt sie sich in eine unheilvolle Dreiecksbeziehung. Doch welche Rolle spielt Conrad wirklich in diesem Liebeskarussell? So ist Lisa bald zerrissen zwischen ihrer Liebe zu Bernd, ihren Gewissensbissen wegen seiner Frau und den Nachstellungen von Conrad ...